Comcon
COMCON – Computer + Consulting

Stufenplan zur Auswahl von Software für Warenwirtschaft

Jedes Handels-Unternehmen, ob mit angeschlossener Fertigung oder ohne, hat seine eigenen Herausforderungen.

Vielleicht stehen Sie gerade vor der Notwendigkeit, neue herausfordernde Aufgaben in Ihrem Unternehmen im Bereich Warenwirtschaft zu meistern.

Beispielsweise die Anbindung bzw. Integration eines Webshops oder aber die Optimierung der internen Waren-Logistik durch Einsatz von Scannern.

Und Sie haben feststellen müssen, daß Ihre derzeit im Einsatz befindliche Warenwirtschaft auf dem System i von IBM die nötigen Anpassungen und Erweiterungen kaum mehr zuläßt. Oder nur mit einem unverhältnismäßig hohen finanziellen Aufwand.

Kurz gesagt: Sie denken über eine Ersatz-Beschaffung nach. Darüber, ob eine zeitgemäße, funktional ausgereifte und webfähige Warenwirtschafts-Software nicht eine kostengünstige und nachhaltige Alternative darstellen könnte. Und darüber, mit welchen Kriterien Sie an ein Projekt zur Auswahl von Software für die Warenwirtschaft Ihres Unternehmens herangehen.

Sicher ist jedoch, daß Sie mit dem performanten und TCO-mäßig günstigen System i von IBM als Hardware-Basis weiterarbeiten wollen.

In dieser Situation können Ihnen sicher unsere "Com-Cönner" weiterhelfen.

Mit einem Arbeitsplan, in dem alle wichtigen Kriterien Ihres Unternehmens berücksichtigt sein werden. Dieser Arbeitsplan hat sich in über 150 Warenwirtschafts-Projekten bestens bewährt. Er führt über sechs Stufen zu einer fundierten Entscheidung
... mit Sicherheit!

Bitte klicken Sie auf die folgenden Überschriften, um mehr zu erfahren

1. Stufe: Wir lernen uns kennen.

Im Rahmen eines lockeren Gesprächs werden sich die handelnden Personen kennenlernen. Dazu erhalten wir eine Übersicht über die derzeitigen Strukturen Ihres Unternehmens als Grafik sowie das grobe Anforderungsprofil an die Warenwirtschafts Software als Text.

Von uns erhalten Sie unser Lösungs-Rad. Dazu Erklärungen.

Auch zu unserer Philosophie einer ganzheitlichen Betrachtung des Unternehmens als lebendigen, sich ständig weiter entwickelden Organismus.

2. Stufe: Der Projektstart.

Wir beginnen das Projekt gemeinsam mit einem Workshop. In dessen Verlauf intensivieren sich die persönlichen Kontakte.

Denn je besser die beteiligten Personen sich kennen(lernen), desto erfolgreicher wird das Projekt.

Weitere Aktivitäten sind u.a.

  • ein kurzer Rundgang durch das Unternehmen,
  • eine Kurz-Präsentation Ihres und unseres Unternehmens und
  • die Vorstellung Ihrer aktuellen Warenwirtschafts-Prozesse in Form eines Folien-Vortrags sowie
  • die Besprechung Ihrer strategischen Anforderungen an die Warenwirtschafts-Software, ebenfalls an Hand von Folien.
3. Stufe: Die Lösungsansätze und die Lösungsfindung.

Nach Abschluss des Workshops mit seinen vielen Daten, Fakten und strategischen Vorstellungen fassen wir das alles zusammen.

Wir entwerfen Lösungsansätze und entwickeln mögliche Prozess-Optimierungen. Dies fassen wir in Form einer Folien-Präsentation zusammen und stellen Ihnen die Ergebnisse vor. So können Sie sich einen Einblick in unsere Arbeitsweise verschaffen. Überprüfen, wie wir Ihr Unternehmen verstehen und einen Eindruck davon erhalten, welchen Beitrag wir für den Fortschritt des Unternehmens leisten können. Jetzt und in der Zukunft.

Doch Ihnen unsere Lösungsansätze einfach nur zu präsentieren reicht sicher nicht aus zur Lösungsfindung. Daher erarbeiten wir im Anschluß an die Präsentation gemeinsam, wie unsere Lösungsansätze zielführend für Ihr Unternehmen zu gestalten sind.

4. Stufe: Das Lösungsangebot.

Unser detailliertes Angebot umfaßt alle gemeinsam erarbeiteten Punkte zur konkreten Zielerreichung für Ihr Unternehmen. Dazu erhalten Sie ebenfalls die im bisherigen Projektverlauf erstellten Protokolle und Dokumentationen. Diese gehen in das Eigentum Ihres Unternehmens über und können von Ihnen nachfolgend zur Projekt-Dokumentation oder als Vergleichsgrundlage mit anderen Projekten bzw. Angeboten genutzt werden.

5. Stufe: Der gemeinsame Besuch eines Referenz-Kunden.

Vor einer endgültigen Entscheidung geben wir Ihnen gerne die Möglichkeit, sich über uns und unsere Leistungen im praktischen Einsatz zu informieren. Wir besuchen einen unserer Kunden, dem unser Arbeitsstil bekannt ist und bei dem unsere Warenwirtschaft bereits lange Jahre erfolgreich und  ablaufsicher im Einsatz ist.

6. Stufe: Die Entscheidung.

Nach soviel fundierter und professioneller Vorarbeit liegen Ihnen jetzt alle Entscheidungs-relevanten Dokumente und Erfahrungen vor. Die Transparenz der Unterlagen sorgt mit für die Absicherung Ihrer Entscheidung. Sie wissen genau, daß Ihr Unternehmen nur mit der zügigen und reibungslosen Einführung einer modernen Warenwirtschaft optimal aufgestellt bleibt im harten Wettbewerb.

Und mit unserer Software-Pflege sichern wir, das es auch so bleibt.

 
Gemeinsam sind wir stark !

Gern erläutern wir Ihnen unseren Stufenplan näher.

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

[30]